Hallo Zusammen!

Wieder einmal neigt sich ein Jahr dem Ende zu. Viele Menschen lassen das Jahr in der Weihnachtszeit noch einmal Revue passieren und schauen auf die Erfolge und auch die Misserfolge des vergangenen Jahres zurück.

GOALS FOR 2020

Für mich geht es an dieser Stelle vor allem darum, dass ich nächstes Jahr auf diesen Beitrag zurücksehen kann und sehe wie sich mein Blog im zurückliegenden Jahr entwickelt hat. Also lasst uns mit diesem Beitrag zusammen auf meine diesjährigen "Erfolge" zurückblicken.

Die Inhalte meines Blogs...

... sind dieses Jahr langsam aber stetig gewachsen. Im Zeitraum vom 01.01.2019 bis 31.12.2019 habe ich 18 Artikel verfasst. Zudem kommen noch die Arbeiten an Unterseiten wie dem Downloadbereich, die Datenschutzerklärung und dem Kontaktformular.

Google Analytics ...

... liefert bekanntermaßen Daten zur Nutzung der Website. Von quantitativen Kennzahlen wie Anzahl der Seitenaufrufe über qualitative Kennzahlen wie die prozentuale Verteilung des Geschlechts, der Länder oder des Browsers. Diese Daten sind sehr nützlich, wenn es darum geht, die eigene Webseite in Bereichen zu optimieren, in denen man noch Defizite hat. An dieser Stelle stammen die Daten aus dem Zeitraum vom 01.12.2018 bis 30.11.2019. Hier ein paar Zahlen:

Im besagten Zeitraum hat mein Blog 2598 Seitenaufrufe von insgesamt 584 Nutzern erzielt. Ganze 580 Benutzer waren zuvor noch nie auf meiner Website. Insgesamt wurden 1059 Sitzungen gezählt. Das entspricht ca. 1,81 Sitzungen pro Nutzer und 2,45 Seiten pro Sitzung im Schnitt. Mit insgesamt knapp 2600 Seitenaufrufen bin ich mehr als zufrieden. Bei diesem Ergebnis ist vor allem die Leistung in der Google-Suche mit 56% der Seitenaufrufe entscheidend gewesen. Lediglich 8% meiner Seitenaufrufe habe ich durch Social Media erzielt. Hier habe ich noch Verbesserungspotential. 

Seitenaufrufe nach Channel:
56% Organic Search,
32% Direct,
8% Social,
4% Referral 

Google Search Console ... 

... liefert Daten bezüglich der Leistung der eigenen Website in der weltweit führenden Suchmaschine. Hier kann man sehen, wie oft und vor allem welche Unterseiten in der Google-Suche erschienen sind. Meine Website ist im Zeitraum vom 01.12.2018 bis zum 30.11.2019 genau 16044 mal in der Google Suche ausgespielt worden. Dabei waren die drei Suchbegriffe bei denen meine Seite am besten platziert war die folgenden: 

was ist fotografie
canon fd 50mm f1.8
tobias kürschner 

Meine Seite habe ich bewusst auf meinen eigenen Namen hin optimiert, weshalb es an dieser Stelle nicht verwunderlich ist, dass sie unter diesem Suchbegriff gute Ergebnisse liefert. Die beiden anderen Suchanfragen passen genau auf meine beiden erfolgreichsten Beiträge in diesem Jahr. Die drei besten Unterseiten meines Blogs in der Google Suche waren nämlich die folgenden: 

NEUES OBJEKTIV IM STALL: CANON FD 50MM F1.8
WAS IST FOTOGRAFIE? - GRUNDLAGEN DER FOTOGRAFIE
Tobias Kürschner Fotografie - Blog und Portfolio (Startseite)

Meine Website wurde vor allem in den DACH - Ländern, also Deutschland, Österreich und der Schweiz, in den Ergebnissen der Google-Suche ausgespielt. 

Meine Ziele für 2020

Zu aller erst möchte ich kurz erklären, warum es so wichtig ist sich selbst Ziele zu stecken. Schon das Formulieren und Niederschreiben von Zielen erhöht die Wahrscheinlichkeit deine Ziele zu erreichen enorm. Dabei sollte man darauf achten, dass die Ziele auch SMART sind. Das bedeutet sie sind: 

pezifisch, M essbar, A ttraktiv, R ealistisch und T erminiert. 

Die Zahlen in diesem Beitrag finde ich persönlich schon sehr beeindruckend. Ich betreibe diesen Blog als Hobby nebenbei und freue mich über jeden Leser. Ich möchte mich jedoch auch weiterentwickeln in dem was ich mache und möchte deshalb an dieser Stelle ein paar Zahlen aufstellen, die ich nächstes Jahr im selben Zeitraum erreichen möchte.

Ich möchte im Vergleichszeitraum auf 10.000 Seitenaufrufe kommen. Das sind ungefähr vier mal mehr als bisher. Ich möchte erreichen, dass mein Blog nächstes Jahr mindestens 30.000 mal in der Google-Suche ausgespielt wird. Eine Steigerung um etwa 100 Prozent. Ich möchte nächstes Jahr 30 Beiträge veröffentlichen. Das sind 12 Beiträge mehr als diese Jahr. Ich möchte nächstes Jahr einen Newsletter, eine Suchfunktion und ein Anmeldeformular für TFP-Fotoshootings als neue Funktionen für meinen Blog vorstellen. Im Bereich Social Media möchte ich sowohl auf Twitter als auch auf Instagram rund 200 Follower erreichen.

Ich hoffe euch hat mein kleiner Artikel gefallen. Ich freue mich wie immer auf deinen Kommentar unter diesem Beitrag. Bis bald!