Hallo Zusammen,

auch im Monat April möchte ich euch, wenn auch etwas verspätet, meine #NEWS präsentieren und das sind die Themen aus diesem Monat:

Fujifilm öffnet Objektivstandard
Eine Kamera, die mich inspiriert: Leica Q2
Foto-Tipps für Fotografen auf YouTube
Meine Blogbeiträge April 2020
Mein Premium-Fotobuch von Saal Digital

DAWN AT THE RIVER

Fujifilm öffnet Objektivstandard

Diese Nachricht kam für mich relativ überraschend: Fujifilm öffnet seinen Objektivstandard für den X-Mount. Somit wird es sogenannten Fremdherstellern wie beispielsweise Sigma oder Tamron ermöglicht Objektive mit Autofokus für die APS-C Kameras von Fujifilm anzubieten. Fujifilm wollte bislang keine Konkurrenz im Geschäft mit Objektiven, doch aufgrund des großen Erfolgs des Systems möchte man mit diesem Schritt der steigenden Nachfrage für Objektive mit dem X-Mount befriedigen.

Photoscala: Fujifilm öffnet X-Mount für Objektivhersteller

Eine Kamera, die mich inspiriert: Leica Q2

Es gibt schon wieder eine Leica-Kamera, die mich fasziniert und inspiriert: die Leica Q2. Konzipiert als Edel-Kompaktkamera bietet die Leica Q2 neben einem Vollformat-Sensor mit 47 Megapixel ein lichtstarkes Weitwinkelobjektiv mit einer Brennweite von 28mm und einer Offenblende von f1.7. Durch verschiedene Modi kann die Leica Q2 die Brennweiten 35mm, 50mm und 75mm simulieren. Hierfür wird nur ein Ausschnitt des Sensors genutzt, was dank der 47 Megapixel ohne signifikante Qualitätsverluste möglich sein soll. Was mich besonders fasziniert ist das Konzept eines kompakten Gesamtsystems, bei dem sich die Frage, welches Objektiv heute am besten geeignet ist, gar nicht erst stellt. Natürlich ist die Kamera keineswegs ein Allrounder und muss zum eigenen fotografischen Stil passen. Der Preis von rund 5.000€ (Foto Erhardt) ist auch eine ziemliche Hausnummer und für die meisten Fotografen auch nicht rentabel, für eine Leica aber trotzdem relativ "günstig".






Foto-Tipps für Fotografen auf YouTube

An dieser Stelle möchte ich einige hilfreiche YouTube vorstellen, die ich diesen Monat selbst angeschaut habe und als so empfehlenswert einschätze, dass ich sie mit euch teilen möchte.

Foto-Idee: Vintage Glühbirne (KROLOP&GERST)

In diesem Foto-Tipp benutzt der Fotograf Martin Krolop verschiedene Glühbirnen im Vintage / Retro Stil um seinem Foto eine schöne Tiefenwirkung zu verleihen. Dafür muss man nicht zwangsläufig neue und zum Teil auch teure Leuchtmittel kaufen. Der Tipp liegt in der Idee: man kann auch handelsübliche Leuchten für seine Fotos nutzen und damit gute Ergebnisse erzielen.



Foto-Tipp: Fotografieren in der Mittagssonne (KROLOP&GERST)

Dieser Tipp ist super für den anstehenden Sommer. Martin Krolop erklärt hier warum du bei Portrait-Fotos dein Modell an der Grenze zwischen Sonnenlicht und Schatten platzieren solltest.



 

Understanding Light in Photography (Omar Gonzalez Photography)

Diese kleine Video-Reihe von Omar Gonzalez beschäftigt sich mit den Eigenschaften von Licht und wie du sie für deine Fotografie nutzen kannst. Dazu nutzt Omar eine Figur eines Superhelden als anschauliches Beispiel. Auch wenn einige Punkte selbstverständlich scheinen, sind auch einige gute Hinweise dabei.  



How I got the Shot (Nathan Elson)

In dieser Reihe zeigt Nathan Elson kurze "Behind The Scenes"-Videos von seinen Fotoshootings und erklärt dabei seine Lichtsetzung. Das Resultat sind Einblicke in die Praxis eines professionellen Fotografen und Tipps für die Lichtsetzung bei Portraitfotos.



Mein Blog im Monat April

Auch im Monat April habe ich wieder zwei Beiträge veröffentlicht. In meinem ersten Beitrag habe ich mich der Frage gewidmet, wie die Fotografie entstanden ist und wer denn als Erfinder der Fotografie bezeichnet werden kann.
Blog: WER HAT DIE FOTOGRAFIE ERFUNDEN? - GRUNDLAGEN DER FOTOGRAFIE

Mein zweiter Beitrag mit dem Titel 'Die Grenzen der Kunst' thematisiert was der Titel bereits aussagt. Anlass für diesen Beitrag war für mich die Kontroverse bezüglich eines der kürzlich erschienenen Gedichte mit dem Titel 'Wenn du schläfst' des Rammstein Sängers Till Lindemann.
Blog: DIE GRENZEN DER KUNST

Mein Premium-Fotobuch von Saal Digital

Vor einiger Zeit habe ich mich für eine Aktion der Firma Saal Digital beworben, bei der man einen 100€-Gutschein für ein Premium-Fotobuch gewinnen konnte. Im Gegenzug dafür arbeite ich derzeit an meinem Review über das Fotobuch, das vor circa einer Woche bei mir eingetroffen ist. Das Fotobuch ist auf alle Fälle qualitativ hochwertig und verdient ohne Zweifel die Bezeichnung "Premium". Mein ausführliches Review zu meinem Premium-Fotobuch der Firma Saal Digital, werde ich im Mai veröffentlichen. Also seid gespannt!

In diesem Sinne: bis bald!